23.11.2023
Information für Anwohner:innen

Baustellen-Update 23.11.2023

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner, liebe Interessierte,

wie angekündigt, beginnt voraussichtlich ab dem 24. November 2023 die Herstellung der sogenannten Aushubplattform auf dem Baufeld an der Hildegardstraße. Diese ca.15 Meter breite und 14 Meter lange Aushubplattform wird auf zwei ungefähr 20 Meter hohen Pfählen ebenerdig auf Straßenniveau errichtet. Sie dient als stabile Basis für schwere Maschinen (z.B. Bagger oder eine Betonpumpe). Die Aushubplattform ist zu Beginn für den Abtransport von Erdreich notwendig, da die Baugrube aufgrund ihrer Tiefe nicht mehr von LKWs befahren werden kann.

Einsatz eines Mobilkrans zur Erstellung der Aushubplattform 

Für die reibungslose Montage der ca. 180 m² großen Aushubplattform setzen wir einen 100 Tonnen schweren Mobilkran ein. Dieser hebt die notwendigen Stahlteile an die vorgesehene Position, damit die Plattform sicher befestigt werden kann. Der Kran wird in der Hildegardstraße vor dem Blauen Haus positioniert. Der Mobilkran wird, abhängig von den anstehenden Arbeitsschritten, tageweise, aber auch mehrere aufeinanderfolgende Tage zum Einsatz kommen. Bei mehrtägigen Arbeitseinsätzen verbleibt der Mobilkran durchgehend (auch nachts) an der eingangs beschriebenen Position in der Hildegardstraße. 

Temporäre Einschränkung des Durchgangsverkehrs in der Hildegardstraße

Während dieser Bauphase ist es wichtig zu beachten, dass die Hildegardstraße im Abschnitt zwischen Hochbrücken- und Falckenbergstraße für den PKW-Verkehr gesperrt wird. Bitte nutzen Sie in diesem Zeitraum die Falckenbergstraße als Ausweichroute. Der Gehweg bleibt für Fußgänger:innen weiterhin zugänglich; Fahrradfahrer:innen bitten wir, in diesem Teilbereich abzusteigen und das Fahrrad auf dem Gehweg zu schieben.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Geduld während dieser Zeit. Bei Fragen oder Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.