14.10.2020
Baustellen-Update

Update: Moderne Wertstoffinsel entsteht am Thomas-Wimmer-Ring und Info-Point zieht wieder um

Dank der Initiative aus dem Bezirksausschuss BA 1 wird die Oberfläche am Thomas-Wimmer-Ring nach Fertigstellung des Mobilitätshotspots TOM nicht mehr von großen Altglas-Containern verschmuddelt. Stattdessen werden so genannte Unterflur-Container installiert. Die Idee, den Bau der Tiefgarage zu nutzen, um die Sammelstelle für Wertstoffe unter die Erde zu verlegen hat WÖHR + BAUER gerne unterstützt.

Gemeinsam mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) wurde ein Konzept erarbeitet, das bereits im Dezember umgesetzt werden soll. Wenn das Wetter mitspielt und kein Schnee und Frost das Ausheben der Baugrube verhindert, wird noch in diesem Jahr der Bau begonnen.

Um die sechs Wertstoff-Container mit jeweils 2,5 Meter Länge in der Erde zu versenken, ist eine Baugrube in beachtlicher Größe notwendig. Drei Meter tief und 15 Meter lang muss das Loch sein, in dem der Recycling-Hof verschwindet. Aber wie Sie wissen, sind wir im Buddeln großer Löcher Experten.

Wir gehen davon aus, dass die neue Wertstoffinsel Ende Dezember oder spätestens im Frühjahr 20021 eröffnet werden kann.

Die Stadtteilpolitiker im Bezirksausschuss BA Altstadt-Lehel hatten sich schon lange für das Konzept der platzsparenden nahezu geräuschlosen Sammelstelle stark gemacht. Bereits im September 2017 wurde im Stadtteilgremium beantragt, die Baustelle TOM als Chance einer entsprechenden Lösung zu nutzen. "Das sei nicht nur ein optischer Vorteil, die Anwohner seien so auch besser vor Lärm geschützt", heiß es damals in der SZ. >>> Hier klicken, um den Artikel zu lesen.

Wir freuen uns, dass die neu gewählte BA-Vorsitzende Andrea Stadler-Bachmaier mit Stellvertreter Wolfgang Püschel das Thema nun finalisieren konnte. Ausdrücklich zu Danken gilt der Bewilligung und Unterstützung durch den AWM.

Auch Frau Stadler-Bachmaier ist erfreut über die gefundene Lösung. "Vielen Dank an alle, die dieses Projekt unterstützen und umgesetzt haben. Sammelstellen für Wertstoffe werden fußläufig in den Vierteln benötigt. Wenn Sie dann noch weniger Platz benötigen, kostensparender sind und gut in eine neu gestaltete Grünfläche integriert sind, ist dies für alle ein Gewinn", so die BA-Vorsitzende.

Der Infocontainer zieht um / Sprechstunde am Dienstag, den 13.10.2020 entfällt

Der TOM Info-Container muss mal wieder seinen Standort wechseln. Aufgrund der aktuellen Baumaßnahmen wird die Sprechstunde künftig zwar noch auf der Seite des Knöbelblocks stattfinden aber weiter in Richtung Isartor verlegt. (Siehe Karte)

Aufgrund der Umzugsarbeiten muss die Sprechstunde am Dienstag den 13.10.2020 leider entfallen. Ab Dienstag, den 20.10.2020 begrüßen wir Sie dann am neuen Standort. Hier erhalten Sie dann wieder jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr Informationen des TOM-Teams aus erster Hand.

Wertstoffinseln am Thomas-Wimmer-RingUmzug des Info-Point am Thomas-Wimmer-Ring